All-ON-4 | All-ON-X

All-on-4™ in Tirol - Schnelle Lösung für festsitzenden Zahnersatz an einem Tag

Neue Implantate in Brixen im Thale für feste dritte Zähne mit All-on-4™ oder All-on-X

Wir sind Ihr Zahnarzt für neue dritte Zähne. Dank der All-on-4 Methode: Dank der All-on-4 Methode können wir Sie in einer einzigen chirurgischen Sitzung mit stabilen Ersatzzähnen versorgen, selbst wenn Sie fehlende oder nicht erhaltungsfähige Zähne haben.

Dabei werden an strategisch optimalen Positionen mindestens 4 Zahnimplantate (All-on-4) fest im Kiefer verankert. Durch die Verankerung der Implantate in einem Winkel von bis zu 30°, kann das vorhandene eigene Knochenangebot optimal genutzt werden. Der zum Teil langwierige Knochenaufbau entfällt in der Regel. Bereits nach der Implantation erhalten Sie Ihren fest sitzenden Zahnersatz (Prototyp als Brücke bestehend aus mindestens 10-12 Zähnen je Kiefer).

Computergestützte Diagnostik und 3D-navigierte Implantat-Chirurgie, gewährleisten vorhersagbare Ergebnisse, maximale Präzision und Sicherheit. 

Die Sofortversorgung reduziert die notwendige Anzahl der Besuche in unserer Praxis im schönen Brixen im Thale.
Bei der All-on-4 Methode kann der Aufwand im Vergleich zur herkömmlichen Methode (z.B. 8 Implantate und Knochenaufbau), deutlich reduziert werden.

Nach dem Eingriff können Sie Ihre Festen Dritten Zähne schon moderat belasten!
Ist die Heilungsphase abgeschlossen, fertigen wir Ihnen einen weiteren finalen Zahnersatz aus modernen biokompatiblen Dentalwerkstoffen an.

Das ästhetische Gesamtergebnis und die Funktionalität stehen Ihren natürlichen Zähnen in nichts nach.

Was ist die All-on-4 Methode?

Die All-on-4 Methode ist ein zahnmedizinisches Verfahren, bei dem mindestens 4 Zahnimplantate im Kiefer verankert werden, um eine stabile und dauerhafte Versorgung mit Ersatzzähnen zu ermöglichen.

Wie funktioniert die All-on-4 Methode?

Bei der All-on-4 Methode werden die Implantate in strategisch optimalen Positionen im Kiefer verankert, wodurch vorhandener Knochen optimal genutzt wird. Dies reduziert in der Regel die Notwendigkeit eines langwierigen Knochenaufbaus. Nach der Implantation erhalten Sie einen fest sitzenden Zahnersatz, der aus mindestens 10-12 Zähnen pro Kiefer besteht.

Welche Vorteile bietet die All-on-4 Methode?

Die All-on-4 Methode ermöglicht eine Sofortversorgung, wodurch die Anzahl der Praxisbesuche reduziert wird. Der Aufwand im Vergleich zur herkömmlichen Methode mit mehr Implantaten und Knochenaufbau ist in der Regel geringer. Nach dem Eingriff können Sie Ihre neuen Zähne moderat belasten, und das ästhetische Ergebnis und die Funktionalität stehen natürlichen Zähnen in nichts nach.

Wie viele Implantate werden in der Regel pro Kiefer bei der All-on-4 Methode verwendet?

In der Regel werden mindestens 4 Implantate pro Kiefer bei der All-on-4 Methode verwendet. Je nach individueller Situation und Knochenangebot können jedoch auch sechs oder mehr Implantate pro Kiefer eingesetzt werden, um die Stabilität der „Festen Dritten Zähne“ sicherzustellen.

Gibt es Einschränkungen in Bezug auf die Belastung der neuen festen Zähne nach der All-on-4 Methode?

Nach Abschluss der All-on-4 Methode können die neuen festen Zähne in der Regel sofort belastet werden. Es gibt nur moderate Einschränkungen bei der Belastung, und die Patienten können ihre neuen Zähne unbeschwert nutzen.

All-on-4 | Implanteer Brixental Tirol

Typischer Ablauf des OP-Tages

07:30 Uhr

Ankunft in der Praxis. Begrüßung und Vorbereitung.

08:00 Uhr

Narkoseeinleitung & Operation mit Sofortimplantation

11:00 Uhr

Narkoseausleitung | Patient erwacht

15:00 Uhr

Prothetische Versorgung mit Einsetzen Ihrer „Festen Dritten Zähne an einem Tag“

16:00 Uhr

Entlassung und Abholung des Patienten, mit Transfer nach Hause bzw. in das Hotel

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin? Rufen Sie uns an!