Endo gut, alles gut.

Professionelle Wurzelbehandlung im Brixental in Tirol.

Präzise Wurzelbehandlung für gesunde Zähne in Brixen im Thale

Bei Implanteer.at, der Praxis von Dr. Marc Hinze, verfolgen wir das Ziel, Entzündungen im Zahn effektiv zu behandeln. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, das entzündete Gewebe vollständig mit einer Wurzelbehandlung zu entfernen. Dies umfasst die Entfernung von Karies sowie der Zahnpulpa, in der sich der Nerv befindet.

Bei einem großen Verlust an Zahnhartsubstanz fertigen wir zunächst eine neue Füllung an. Dies stellt sicher, dass keine Bakterien aus der Mundhöhle in das Innere des Zahnes gelangen und eine erneute Infektion verursachen können.

Die Anatomie jedes Zahnes ist einzigartig, daher ist vor jeder Wurzelkanalbehandlung eine umfassende Diagnostik erforderlich, einschließlich eines digitalen Röntgenbildes. Nur so können wir den Zahn, den Nerv, das umliegende Gewebe und das komplexe Wurzelsystem genau beurteilen und die Behandlung optimal planen.

Der Ablauf einer Wurzelbehandlung

Zu Beginn der Behandlung schaffen wir schmerzfrei einen Zugang zum Zahninneren. Das freigelegte Wurzelkanalsystem wird dann durch wiederholte Spülungen und medikamentöse Einlagen gereinigt und desinfiziert, bis die Entzündung ausgeheilt ist und der Bereich frei von organischen Anteilen und Toxinen ist. Der Zahn ist dann beschwerdefrei. Mit feinsten Mikro-Instrumenten und Spüllösungen entfernen wir Gewebereste in den Wurzelkanälen und desinfizieren diese. Anschließend erfolgt eine maschinelle, dreidimensionale Erweiterung des Wurzelkanalsystems.

Um jede Zahnwurzel optimal aufzubereiten, messen wir während der Aufbereitung endometrisch die Position der Feile in der Zahnwurzel. Diese Methode, die den elektrischen Widerstand misst, ermöglicht es uns, den Wurzelkanal ohne Röntgenstrahlenbelastung optimal zu formen. Nachdem der Wurzelkanal vollständig und in voller Länge aufbereitet und gereinigt ist, erfolgt eine individuell angepasste Wurzelkanalfüllung für Ihren Zahn.

Biokompatible Wurzelfüllungen

Besonderen Wert sollte man auf die Qualität und Präzision bei der Durchführung von Wurzelbehandlungen legen. Nachdem wir erfolgreich eine Entzündung im Zahn behandelt und alle Beschwerden beseitigt haben, folgt der nächste entscheidende Schritt: die Wurzelfüllung.

Diese erfolgt in einer weiteren Sitzung, nachdem der Wurzelkanal mit verschiedenen Spüllösungen gründlich desinfiziert wurde. Die umfassende Desinfektion ist ein kritischer Faktor für den Erfolg der Wurzelbehandlung.

In unserer Praxis verwenden wir für die Wurzelfüllung zwei speziell ausgewählte Materialien:

  • einen biokeramischen Sealer
  • und Guttapercha, einen medizinischen Kautschuk.

Der biokeramische Sealer ist besonders vorteilhaft, da er während des Abbindens einen hohen pH-Wert entwickelt, der eine starke antibakterielle Wirkung entfaltet. Dieser hohe pH-Wert bleibt auch nach dem Abbinden bestehen, was zusätzlichen Schutz bietet.

Die Methode der Wurzelfüllung

Die Methode der Wurzelfüllung wird individuell auf jeden Patienten abgestimmt, mit dem Ziel, einen bakteriendichten Verschluss zu erreichen. Um sicherzustellen, dass alle Hohlräume im Zahn erreicht werden, nutzen wir in unserer Praxis ein Operationsmikroskop. Zusätzlich fertigen wir ein Kontrollröntgenbild an, um die Länge und Dichte der Wurzelfüllung zu überprüfen. Abschließend wird der wurzelgefüllte Zahn mit einer Füllung oder einer Krone versiegelt. Dies verhindert das erneute Eindringen von Bakterien, stabilisiert den Zahn und schützt ihn vor Frakturen.

Endodontische Revision… eine zweite Chance für Ihren Zahn

Wenn Ihr Zahn nach einer Wurzelkanalbehandlung weiterhin klinische oder radiologische Symptome zeigt, stehen grundsätzlich zwei Optionen zur Verfügung:

  • die Extraktion des Zahnes
  • oder eine Revisionsbehandlung der fehlgeschlagenen endodontischen Behandlung.

Eine Revisionsbehandlung ist ein anspruchsvoller zahnmedizinischer Eingriff, der nicht nur den Einsatz technischer Hilfsmittel erfordert, sondern auch ein hohes Maß an Geschick und Erfahrung des Behandlers. Die Herausforderung besteht darin, die alte Wurzelkanalfüllung vollständig zu entfernen und Probleme, die während der Erstbehandlung aufgetreten sind, zu überwinden. Daher kann sich eine endodontische Revisionsbehandlung als sehr zeitintensiv erweisen.

Individuelle Behandlung bei medizinischer Notwendigkeit

In bestimmten klinischen Situationen führen wir auch Single-visit-Revisionen durch. Nachdem sämtliches Füllmaterial vollständig entfernt wurde, wird das Kanalsystem dreidimensional aufbereitet und erweitert. Dabei setzen wir Mikroinstrumente ein, die sich präzise dem Verlauf des Kanalsystems anpassen. Zusätzlich nutzen wir die endometrische Längenmessung, um die Anzahl der notwendigen Röntgenbilder zu reduzieren.

Wir beraten Sie gerne individuell, um die beste Vorgehensweise für Ihren spezifischen Fall zu ermitteln.

Die Herausforderung der Revisionsbehandlung

Ein besonderes Augenmerk legen wir während der gesamten Revisionsbehandlung auf die Desinfektion des Kanalsystems. Gerade bei Revisionsfällen ist oft mit dem Vorhandensein sogenannter Problemkeime zu rechnen. Diese Keime eliminieren und desinfizieren wir mit ultraschallaktivierten Spüllösungen. Sobald der Zahn beschwerdefrei ist, erfolgt dann – ebenfalls unter dem Mikroskop – die erneute Wurzelfüllung der Wurzelkanäle mit äußerster Präzision.

Professionelle Wurzelbehandlung und mehr

Wir setzen wir auf diese fortschrittlichen Techniken, um eine präzise und effektive Wurzelbehandlung zu gewährleisten und die langfristige Gesundheit Ihrer Zähne zu sichern.

Was ist eine Wurzelbehandlung?

Eine Wurzelbehandlung, auch endodontische Behandlung genannt, ist ein Verfahren zur Behandlung von Entzündungen im Zahninneren. Dabei wird das entzündete Gewebe im Wurzelkanal entfernt, um den Zahn zu erhalten.

Wie lange dauert eine Wurzelbehandlung?

Die Dauer einer Wurzelbehandlung hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Anzahl der betroffenen Wurzelkanäle und dem Schweregrad der Entzündung. In der Regel dauert eine Behandlung ein bis zwei Sitzungen.

Wie hoch sind die Kosten für eine Wurzelbehandlung?

Die Kosten für eine Wurzelbehandlung können je nach Umfang des Eingriffs und den individuellen Bedürfnissen variieren. Da jeder Fall einzigartig ist, ist es schwierig, pauschale Preise anzugeben. Faktoren wie die Anzahl der betroffenen Zähne, die Komplexität des Eingriffs und die Art der verwendeten Materialien können die Kosten beeinflussen. Wir legen großen Wert darauf, transparente und faire Preise anzubieten. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie sich persönlich an uns wenden, um eine individuelle Kostenanfrage zu stellen.

Welche Materialien werden für die Wurzelfüllung verwendet?

Für die Wurzelfüllung werden biokeramischer Sealer und Guttapercha verwendet. Der biokeramische Sealer hat eine starke antibakterielle Wirkung und bietet zusätzlichen Schutz für den Zahn.

Was ist eine endodontische Revision?

Eine endodontische Revision ist eine zweite Behandlungsoption, wenn ein Zahn nach einer Wurzelkanalbehandlung weiterhin Symptome zeigt. Dabei wird die alte Wurzelkanalfüllung entfernt und das Kanalsystem erneut gereinigt und gefüllt.

Warum ist eine umfassende Diagnostik bei einer Wurzelbehandlungwichtig?

Die Anatomie jedes Zahns ist einzigartig, daher ist eine umfassende Diagnostik vor jeder Wurzelkanalbehandlung entscheidend. Digitale Röntgenbilder helfen dabei, den Zahn und das komplexe Wurzelsystem genau zu beurteilen und die Behandlung optimal zu planen.

| Digitale Diagnostik

| Schmerzfreie maschinelle Wurzelkanalaufbereitung

| Elektronische Längenmessung der Wurzelkanäle

| Moderne Wurzelfüllmaterialien und Behandlungstechniken

| Bakteriendichte Abdeckung der Wurzelkanalfüllung

Wurzelbehandlung, Endodontie Brixental Tirol – Implanteer.at

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin? Rufen Sie uns an!